Beteiligung

Aufgrund der hohen Relevanz des Projekts für die regionale Verkehrsinfrastruktur und die damit verbundenen Auswirkungen auf Mensch, Natur und Landschaft ist es Ziel der Autobahn GmbH, schon im Rahmen der Vorplanung einen kontinuierlichen und konstruktiven Beteiligungsprozess zum Vorhaben zu initiieren. Der mehrstufige und langjährige Planungsprozess erfolgt im Dialog mit den Menschen der Region und informiert alle Interessierten transparent. Durch den Einbezug der unterschiedlichen lokalen Perspektiven soll die größtmögliche Qualität der Planung gewährleistet werden.

Vertreter*innen einzelner Interessengruppen werden kontinuierlich über ein Dialogforum in die Planung eingebunden. Die interessierte Öffentlichkeit soll in wichtigen Phasen der Planung durch unterschiedliche Formate möglichst direkt vor Ort informiert und einbezogen werden.

Ein Infobrief per E-Mail informiert regelmäßig über die Entwicklungen und neue Erkenntnisse in der Planung.

Zugleich stellt diese Webseite ein zentrales Informationsportal rund um den geplanten Ausbau der A4 dar. Das Angebot auf diesen Seiten wird sukzessive ergänzt. In wichtigen Phasen der Planung wird es auch um zusätzliche Online-Dialogformate erweitert. Nutzen Sie schon heute die Möglichkeit, uns Ihre persönlichen Fragen zu schicken, die wir dann gerne transparent für alle in unserem Fragen & Antworten Bereich beantworten.

Dialogforum

Ein Dialogforum begleitet als zentrales Organ kontinuierlich den gesamten Planungs- und Genehmigungsprozess.


Öffentliche Information

Zu wichtigen Phasen des Planungsprozesses kann sich die interessierte Öffentlichkeit direkt mit den Planern austauschen.

Fragen & Antworten

Haben Sie noch Fragen? Hier finden Sie eine Auswahl der häufigsten Fragen zum Projekt und können selbst welche einreichen.

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonnieren Sie jetzt den Infobrief zum Projekt A4plus!