Datenschutzerklärung

Betreiber und Auftragsverarbeiter der Website

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website.

Verantwortlich Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Die Autobahn GmbH des Bundes
Friedrichstraße 71
10117 Berlin

Für die Bereitstellung und den technischen Betrieb dieser Website und der damit zusammenhängenden elektronischen Datenverarbeitung hat die Autobahn GmbH des Bundes einen Auftragsverarbeitung mit der

ifok GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim
participate@ifok.de

geschlossen.

Der Datenschutzbeauftragte

Der Datenschutzbeauftragte des Auftragsverarbeiters gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist zu erreichen unter:

ifok GmbH
z. H. Datenschutzbeauftragte
Berliner Ring 89
64625 Bensheim
datenschutz@ifok.de 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ihre Daten werden nur an die ifok GmbH und keine weiteren Dienstleister übergeben. Eine Nutzung Ihrer Daten für werbliche Zwecke erfolgt nicht.

§ 2 Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht:

  1. gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  2. gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  3. gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  4. gemäß Art. 18 DGSVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist. Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen. Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  5. gemäß Art. 20 DGSVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  6. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  7. gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und Löschung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Außerdem können Sie die Löschung Ihres Benutzerprofils bzw. Ihrer öffentlichen Beiträge beantragen, sofern Sie dies nicht selbstständig über die Website vollziehen möchten.

Wenden Sie sich im Falle eines Widerspruchs, Widerrufs oder der Bitte um Löschung Ihrer Daten an die folgende E-Mail-Adresse: kontakt@autobahn.de

§ 5 Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, sicherer und effektiver zu machen. Diese Website nutzt essenzielle und statistische Cookies.

Essenzielle (technische) Cookies: Solche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Diese Website nutzt folgende essenzielle Cookies:

  • Sicherheits- und Test-Cookies des genutzten Content Management Systems WordPress
  • Elementor: Mit diesem Cookie kann der Websitebetreiber Inhalte und Layout der Website implementieren oder ändern.
  • Borlabs: Dieser Cookie speichert Ihre Cookie-Einstellungen, die Sie in der Cookie-Box angegeben haben. Wenn Sie Ihre Einstellungen ändern möchten, klicken Sie bitte auf den unten stehenden Button.
  • Wordfence: Dieses Sicherheits-Cookie wird nur gespeichert, wenn Sie sich freiwillig auf dieser Website registriert und ein Profil angelegt haben.

Statistische Cookies: Solche Cookies sind freiwillig. Sie ermöglichen dem Auftragsverarbeiter (ifok GmbH) die Nutzung der Website zu analysieren und dienen der regelmäßigen Verbesserung des Angebots. Rechtsgrundlage für die Nutzung eines Webanalyseprogramms ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die so erhobenen Informationen werden ausschließlich auf einem deutschen Server des Websitebetreibers gespeichert und können jederzeit auf Anfrage hin eingesehen und gelöscht werden (siehe § 4).
Diese Website nutzt folgendes Webanalyseprogramm:

  • matomo: Diese Website verwendet matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, wodurch eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist. Die mittels matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Das Programm matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy.

Externe Medien: Solche Cookies sind freiwillig. Sie ermöglichen die Nutzung der Inhalte von Video- und Social-Media-Plattformen. Diese werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Diese Website nutzt folgende externe Medien:

  • YouTube: Inhalte des Drittanbieters YouTube LLC sind auf manchen unserer Internetseiten direkt eingebettet. Sie können diese erst ansehen, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung gegeben haben. Dies ist auf zwei Wegen möglich: 1. Durch die Akzeptanz der YouTube-Cookies in den Cookie-Einstellungen (siehe Button unten); 2. durch Klicken auf den roten Button „Load Video“, der sich direkt im eingebetteten Videofenster befindet. Wenn Sie sich ein Video ansehen, werden keine persönlichen Daten gespeichert, die es YouTube ermöglicht, Sie zu identifizieren. Dies gilt nicht, wenn Sie derzeit bei einem Google-Dienst angemeldet sind. 
    Zudem verwenden wir Links, die zu YouTube überleiten. Für die dortigen Inhalte sind wir nicht verantwortlich. Falls Sie einem solchen Link folgen, gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube. Diese finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können Ihre Angaben zu freiwillig gesetzten Cookies jederzeit mithilfe der Cookie-Einstellungen in der Cookie-Box ändern. Hierfür entfernen Sie bitte die entsprechenden Haken bei „Statistik“ und „Externe Medien“. 

§ 6 Nutzung der Beteiligungsmöglichkeiten

Alle Inhalte auf dieser Website können gelesen werden ohne, dass eine Anmeldung erforderlich ist. Wenn Sie aktiv mitwirken und eigene Beiträge hinterlassen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich.

Für die Registrierung müssen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten im hier beschriebenen Sinne zustimmen. Sie erklären sich darüber hinaus damit einverstanden, dass Ihr Benutzername öffentlich erscheint, wenn Sie einen Beitrag auf der Website einstellen. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben.

Wenn Sie einen Account anlegen, speichern wir neben Ihren Anmeldedaten alle Angaben, die Sie auf der Website tätigen, also öffentliche Beiträge, Kommentare, private Nachrichten usw., um die Beteiligungsplattform betreiben und mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Mit der Registrierung stimmen Sie zudem automatischer Benachrichtigungen durch das System zu. Diese Nachrichten dienen dazu Sie über Reaktionen auf eigene Beiträge zu informieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

§ 7 Teilnahme an offenen Beteiligungsangeboten

Die Nutzung einzelner Beteiligungsangebote auf der Website wie z. B. dem FAQ ist auch ohne Registrierung möglich. In diesen Fällen speichern wir lediglich personenbezogene Daten wie in § 3 beschrieben.

Sie können auf freiwilliger Basis Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Daten nutzen wir, um Sie über Reaktionen zu Ihrem Beitrag zu informieren oder um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

§ 8 Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.4

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an datenschutz@ifok.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten eine individuelle Tracking ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

§ 9 Kontaktformular

Für die direkte Kontaktaufnahme mit uns können Sie das Kontaktformular nutzen. Für die Nutzung des Formulars müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem Datum und Uhrzeit des Formularversands sowie Ihre Nachricht an uns gespeichert. Diese Daten werden erhoben, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

§ 10 Social Media

Auf dieser Website werden verschiedene Soziale Medien über Buttons eingebunden. Mit Klick auf den entsprechenden Button können Sie unsere Website-Inhalte auf Ihrem persönlichen Social Media Account veröffentlichen. Dies geschieht auf freiwilliger Basis. Sie benötigen Ihre Benutzerdaten der jeweiligen sozialen Medien, bei denen Sie ein Benutzerprofil haben. Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten greift die Datenschutzerklärung der jeweiligen Social Media Plattform. Wir bitten Sie, sich eingehend mit den jeweiligen Datenschutzerklärungen auseinanderzusetzen.

§ 11 Host

Host dieser Website ist wpengine. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir die EU-Standardvertragsklauseln mit unserem Hoster vereinbart. Die Server der Verarbeitung befinden sich in der EU (in Frankfurt am Main).

§ 12 Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer), um die Übertragung der Seiten zu verschlüsseln. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie abhängig vom eingesetzten Browser beispielsweise an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel-beziehungsweise Schloss-Symbols in der Adresszeile des Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 13 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sie finden hier die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung.

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonnieren Sie jetzt den Infobrief zum Projekt A4plus!